Samstag, 7. März 2015

Viva España! - Nur noch 38 Tage


Passend zum "Camino Francés" gibt es heute eine "Tortilla francesa", das heißt ohne Katroffeln, in meinem Fall nur mit Zwiebeln, rotem Paprika, Kapern, Käse und Eiern. Sollte sich eigentlich auch in einer einfach ausgestatteten Gemeinschaftsküche problemlos zubereiten lassen.



Wer ganz genau wissen will, wie ich es gemacht habe:

Zuerst habe ich eine kleine rote Zwiebel in Ringe geschnitten und in 1 EL Ölivenöl leicht angeröstet, dann den klein geschnittenen roten Paprika und die Kapern dazugegeben und unter Umrühren kurz weiter gebraten.
In der Zwischenzeit habe ich 2 Eier in einer Tasse leicht verquirlt, mit Salz und Pfeffer gewürzt, in die Pfanne gegossen und dort stocken lassen.
Ich hatte noch etwas Käse im Haus und so habe ich eine Scheibe davon in kleine Stücke gerissen und über der Ei-Masse verteilt.
Dann habe ich die Wärme zurückgedreht und das Ganze noch ein paar Minuten stocken lassen, ein Mal gewendet und mit Knoblauchsalz gewürzt.
Dazu gab es Brot und ein Glas Wein. Eine einfache und gute Mahlzeit, so wie ich es gerne mag.

¡Que aproveche!


Keine Kommentare:

Kommentar posten