Dienstag, 3. März 2015

Er ist da!


Credencial del Peregrino - der Pilgerpass
Ich muss schon sagen, das ging wirklich schnell! Erst vor ein paar Tagen habe ich meinen Pilgerpass bei der österreichischen Jakobsbrüderschaft bestellt, und schon liegt er hier vor mir (falls es jemanden interessieren sollte: Der Preis beträgt 7,00 €, habe also inklusive Porto 10,00 € an die Vereinigung überweisen und brauche mich somit vor Ort nicht mehr darum anzustellen).

Weiters heute in meinem Postfach: Das Buch über den Jakobsweg von Shirley Mac Laine und der Outdoor-Führer zu den Österreichischen Jakobswegen. Mit Lesestoff bin ich also vorerst bestens versorgt ...

Lesestoff ...
Diese Woche möchte ich mir auch endlich meinen Pilgerpass für Österreich abholen. Meine Physiotherapie läuft sehr gut und ich habe keine Schmerzen mehr in meinem Knie, sodass ich langsam damit beginnen möchte, mich aufs Wandern vorzubereiten - und seien es zunächst nur 4 oder 5 km am Stück. Es eilt nicht und ich muss schon lange niemandem mehr etwas beweisen, denn diesen Weg gehe ich ganz allein für mich selbst, in meinem eigenen Tempo, und nehme mir dafür die Zeit, die ich benötige.


Keine Kommentare:

Kommentar posten