Freitag, 13. Mai 2016

Hostal Restaurante Puente Fitero, Itero de la Vega - Erfahrungsbericht


Gleich am Ortseingang von Itero de la Vega, einer Ortschaft etwa auf halbem Weg zwischen Castrojeriz und Frómista, liegt das private Hostal Restaurante Puente Fitero, das seinen Namen der gleichnamigen Brücke über den Río Pisuerga verdankt, welche die Provinzen Burgos und Palencia mit einander verbindet.

Angeboten werden verschiedene Arten von Zimmern ab 7 € (Bett im gemischten Schlafsaal/Albergue). Ich gönnte mir ein Bett (mit Bettdecke und frischer Bettwäsche, Handtüchern, versperrbarem Schrank und Heizung) in einem 5er-Zimmer mit eigenem Bad und habe es nicht bereut.

Außerdem gibt es hier Einzel- und Doppelzimmer, die auch im Voraus buchbar sind.


Das Hostal Puente Fitero in der Calle de Sta María in Itero de la Vega

Ausstattung:
  • Waschmaschine/Wäschetrockner gegen Gebühr. Man kann aber auch selbst im Freien in einem Waschbecken mit Fließwasser seine Wäsche waschen und diese draußen zum trocknen aufhängen (Ich nützte diese Gelegenheit, um meine Wanderschuhe einmal gründlich vom Schlamm zu reinigen und in der Sonne trocknen zu lassen).
  • WLAN
  • Restaurant/ Bar/ Gastgarten
  • Pilgermenü (10 €), Essen à la Carte
  • Radabstellplätze


Pilgern macht hungrig (und durstig) ...


Achtung: Haustiere sind hier nicht erlaubt.

Selbstversorger:
Keine Küche zum Zubereiten eigener Mahlzeiten
Ein gut ausgestattetes Lebensmittelgeschäft - "tienda" - befindet sich 5 min. von hier im Ortszentrum

Alles in allem eine ordentliche, solide Unterkunft, abends wegen des Gastgartens vor den Zimmerfenstern vielleicht etwas laut.

Keine Kommentare:

Kommentar posten