Montag, 16. Mai 2016

Albergue Santa Clara, Bercianos del Real Camino - Erfahrungsbericht

Albergue Santa Clara, Bercianos

Die private Pilgerherberge Santa Clara befindet sich in der C/ Iglesia, 3, einer Seitengasse auf der rechten Seite der Hauptstraße, im Ortszentrum von Bercianos. Man gelangt dorthin, indem man den grünen Kreidemarkierungen auf dem Boden folgt, die in diesem Ort anstatt von Schildern verwendet werden.

Immer den grünen Pfeilen nach ...

Hinter der Mauer, die das Grundstück umgibt, erwartet eintreffende Pilger ein kleines Paradies.

Gemütlich und familiär

Das ist der schöne große Innenhof mit zahlreichen Sitzgelegenheiten, Liegestühlen, Wäscheständern und -leinen. Getränke und Eis gibt es drinnen beim Hospitalero.

4-Bett-Zimmer in der Albergue Santa Clara
 
Auch die Zimmer (zwei mit 2 und eines mit 3 Stockbetten, es gibt aber auch einige Doppelzimmer) sind gepflegt - Steckdosen, Ablagemöglichkeiten, Kleiderbügel und -haken, Bettlaken und Polsterüberzüge sind vorhanden - und werden (gut!) beheizt.
Das Bad ist ebenfalls sauber und geräumig. Seife und Duschgel werden - ebenso wie Handtücher - zur Verfügung gestellt.


Ideal zum Zubereiten gemeinsamer Mahlzeiten


Das ist die schöne, große Küche, ideal für Selbstversorger. Was man zum Kochen benötigt, bekommt man entweder direkt in der Herberge, die zugleich auch eine Bar und einen kleinen Laden umfasst, oder im Lebensmittelgeschäft ("tienda") im Dorf.

Vorraum/Bibliothek


Aufmunternde und besinnliche Sprüche, kleine Gebete, Pilger-Infos u.v.m. findet man im liebevoll gestalteten Vorraum.

Abendspaziergang in Bercianos


Zusammenfassung:
Eine Herberge, die ich wirklich empfehlen kann. Die Hospitaleros sind äußerst nett und bemüht, und die ganze Anlage zeugt von dem Bestreben, es vorbeikommenden Pilgerinnen und Pilgern so gemütlich wie möglich zu machen.

Ausstattung: Waschmaschine und Trockner, Kühlschrank, Getränkeautomaten, eine sehr gut ausgestattete Küche, ein verschließbarer Radabstellplatz, WLAN

Radpilger und Pilger mit Hund oder hoch zu Ross, sind hier gern gesehen, im nahe gelegenen Park besteht auch die Möglichkeit zu zelten.

Preis pro Bett: 8 €

Da es sich um eine private Herberge handelt, ist es auch möglich, vorab - telefonisch oder per Mail - zu reservieren. Der Hospitalero spricht mehrere Sprachen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten