Dienstag, 12. Juli 2016

Österreichischer Jakobsweg: Hainburg - Bad Deutsch-Altenburg (4,9 km)


Unter den "Römischen Spaziergängen" versteht sich ein Rundwander- bzw. Radweg, der die Orte Petronell-Carnuntum, Bad Deutsch-Altenburg und Hainburg mit einander verbindet. 


Zitate von Marc Aurel entlang der "Römischen Spaziergänge"


Entlang dieses Weges, der zunächst alleenartig entlang des Donauufers verläuft, trifft man immer wieder auf Tafeln mit Zitaten aus den "Selbstbetrachtungen" des römischen Kaisers und Philosophen Marc Aurel. Dieser hatte im Kampf gegen die Markomannen in Carnuntum sein Hauptquartier.

"Römische Spaziergänge": Bootshafen von Hainburg


Bei der imposanten Donaubrücke biegt der Weg dann links und etwas später rechts ab und man erreicht den großen, schattigen Kurpark von Bad Deutsch-Altenburg mit dem Museum Carnuntinum.

Museum Carnuntinum
Kurpark Bad Deutsch-Altenburg

Da es inwischen Nachmittag und fast unerträglich schwül war, was ein unmittelbar bevorstehendes Unwetter befürchten ließ, beendete ich hier meine diesmalige Etappe und nahm vom Bahnhof in der Nähe des Hauptplatzes von Bad Deutsch Altenburg die S7 zurück nach Wien (Ticketpreis derzeit 7,70 €). Kaum war ich eingestiegen, begann es zu regnen und es folgten schwere Unwetter, die die ganze Nacht andauerten.

Hauptplatz Bad Deutsch-Altenburg

Keine Kommentare:

Kommentar posten